Einige Grundsätze meiner therapeutischen Arbeit
 
 

Ich bin in systemischer Therapie ausgebildet. Meine Arbeitsweise ist von der grund-legenden Annahme geprägt, dass es nicht die eine richtige Betrachtensweise und Lösung, sondern viele unterschiedliche Wirklichkeiten gibt. Jede Person ist einzigartig und somit auch ihre Lebenssituation und Geschichte.
In meiner Arbeit geht es darum, diese Unterschiede nicht zu werten, sondern zur Erarbeitung gemeinsamer Lösungsversuche zu nutzen.

Respektvoller Umgang und Achtsamkeit sind aus meiner Sicht in der Begegnung mit anderen die Voraussetzung.

Meine Rolle sehe ich darin, die Person, das Paar oder die Familie in der Suche nach angemessenen Lösungen zu unterstützen, da jeder Mensch Experte für sein eigenes Leben ist.

Zu Beginn einer jeden Arbeitsbeziehung steht die Klärung des Auftrages an mich, der im weiteren Verlauf die Grundlage meines Handelns bildet. Dieser Auftrag wird als fortlaufender Prozess immer wieder ins Gespräch gebracht, um zu überprüfen, an welchem Punkt sich die Beziehung zu mir als Therapeutin befindet, welche Entwicklung die Einzelperson, das Paar, die Familie genommen hat und ob der Auftrag modifiziert werden muss, da er vielleicht schon nicht mehr aktuell ist.

Im therapeutischen Prozess bilde ich Hypothesen, nicht im Sinne einer Festschreibung, sondern als Handlungs-grundlage. Es handelt sich hierbei um Annahmen meinerseits, die ich aus den mir zur Verfügung stehenden Informationen und Beobachtungen bilde. Es gilt nicht, sie zu beweisen, sondern sie als Impuls zu nutzen.

Besondere Aufmerksamkeit gilt der Form und den verschiedenen Ebenen der Kommunikation. Durch sie werden Beziehungen maßgeblich beeinflusst, deshalb arbeite ich daran, über die Veränderung der Kommunikation diese zu gestalten.
Ich arbeite nicht nur mit dem Wort, sondern auch mit der Bewegung.
Und ich nutze verschiedene andere Techniken, wie z.B. die Visualisierung von Beziehungsgeflechten durch Genogramme oder Organigramme.

In meiner therapeutischen Arbeit ist es mir wichtig, die jedem Menschen innewohnenden Fähigkeiten und Ressourcen zu wecken und zu stärken und den / die Einzelne zu ermutigen, für sich selbst und das eigene Handeln Verantwortung zu übernehmen.

 
Kontakt: 03 93 95 - 91 29 25 | mail@andrea-wilke.de | Impressum / Datenschutz
©2005 - 2008 Webdesign-Schueler